Home | Impressum | Sitemap | KIT

iZEUS

iZEUS
Ansprechpartner:

PD Dr. iur. Oliver Raabe

Ass. iur. Eva Weis,
Prof. Dr.-Ing. Frank Pallas
Ass. iur. Mieke Lorenz

Förderung:

BMWi

Starttermin:

01/2012

Projektbeschreibung

Aufbauend auf den Vorarbeiten in MeRegio Mobil konzentriert sich das Projekt iZEUS (intelligent Zero Emission Urban System) auf die Themenbereiche Smart Grid und Smart Traffic. Dazu zählt eine interoperable Ladeinfrastruktur mit einem anbieterübergreifenden Roaming und einer kWh-genauen Abrechnung an den Ladestationen sowie die Weiterentwicklung und Erprobung einer intelligenten Einbindung der Fahrzeugbatterien in das Energienetz. Innovative Mehrwertdienste werden darüber hinaus die Mobilität mit Elektrofahrzeugen und deren effiziente Integration in den Individual- und Wirtschaftsverkehr unterstützen. Weiterhin wird die detaillierte Analyse des rechtlichen Rahmens eine solide Grundlage für politische Handlungsempfehlungen legen. Darüber hinaus wird ein überregionales Ausdehnungskonzept Süd-West entwickelt, welches als Keimzelle einer flächendeckenden Einführung der Elektromobilität gesehen werden kann. Neben der technischen und regulatorischen Betrachtung bildet die Verkehrsplanung für Smart Traffic Szenarien eine weitere Säule. Hierfür wird sowohl der private Individualverkehr als auch der urbane Wirtschaftsverkehr einbezogen. Die Beteiligung führender Automobilhersteller ermöglicht einen Flottentest mit signifikanten Stückzahlen.

Veröffentlichungen zu diesem Projekt
Titel Quelle Datum

EIT ICT Labs, Smart Energy Systems, Summer School 2012, Karlsruhe, 27.09.2012

2012

EIT ICT Labs, Smart Energy Systems, Summer School 2012, Karlsruhe, 27.09.2012

2012

Informatik 2013, Workshop "Recht und Technik: Datenschutz im Diskurs". Proceedings, GI-Edition: Lecture Notes in Informatics (LNI), S. 2167-2181

2013

Cyber Security Lecture, Austrian Institute of Technology / TU Wien

2014

SmartER 6/2014, S. 16-20

2014